kleinwindkraftanlage

Satte Ertragsleistungen für größere Stromverbräuche oder zur Einspeisung ins öffentliche Netz. 


wichtiges vor dem Bau einer Kleinwindkraftanlage.


1. Messung der Windgeschwindigkeiten vor Ort

Eine Windmessung ist bei Kleinwindanlagen wichtig und sinnvoll, um erkennen zu können welche durchschnittlichen Windgeschwindigkeiten über das ganze Jahr vor Ort herrschen.

 

Die Messergebnisse können dann entsprechend ausgewertet werden und so kann errechnet werden, ob und inwieweit eine Kleinwindkraftanlage am geplanten Standort wirtschaftlich ist. 

 

Eine Windmessung kostet durchschnittlich mit Auswertung, Auf- & Abbau etwa 2.000 bis 3.000,-€. Für den gleichen Preis ist eine kleine Hauswindanlage bei uns erhältlich. Es sollte deshalb vorab geprüft werden, ob nicht gleich als Messstation die Hauswindanlage zum Einsatz kommen kann. Soweit ein entsprechendes Dach in der Nähe ist, kann eine Hauswindanlage auch als Messstation verwendet werden und zeitgleich auch schon mal als kleine Testanlage die schon Strom produziert.

 

Die Hauswindanlage als Messstation können Sie direkt hier auf der Webseite erwerben.

2. Einholung einer Baugenehmigung

1. Zu Beginn ist ein Bauvoranfrage zu stellen. 

 

2. Anschließend ist ein Bauantrag (von einem bauvorlageberechtigten Ingenieur oder Architekten erarbeitet) zu stellen, mit folgenden Unterlagen:

- Bauantragsformular

- amtlicher Lageplan

- Baubeschreibung

- Bauzeichnungen

- Koordinaten des Standortes

- technische Beschreibung der Anlage (Höhe, Nennleistung, Art)

- Nachweis über die Schallleistung bei normierten Randbedingungen

- Bodengutachten (bei örtlichem Bauamt vorliegende Werte erfragen)

 

Aufgrund der umfangreicheren Ämterbeteiligung eines solchen Bauantrages sind die Bauvorlagen 4- fach einzureichen.

 

Sollte es Probleme bei der Bauvoranfrage geben oder Sie Hilfe benötigen, melden Sie sich bitte bei uns!



Anschlussbeispiele Klein-Windanlage

Kleinwindkraftanlage zur Überschusssteuerung mit einem Heizstab
Schaltbild: Anschluss mit zusätzlichem Heizstab zur Überschusssteuerung
Antaris Windanlage Prinzipschaltbild
Schaltbild: Anschluss am Hausanschluss oder Netzeinspeisung

Standorte - Referenzanlagen von Kleinwindkraftanlagen


noch Fragen?

Schreibe uns jetzt deine offenen Fragen und du erhältst umgehend eine Antwort. 



NEWSLETTER ANMELDUNG


Kontakt zu DeineWindkraft!


Jetzt Kontakt aufnehmen!

 

Tel.: 0941 46394470-4

info@deinwindkraft.de